Aller anfang ist schwer

… so auch der Start in die 2020er! Eine Krisenmeldung jagte die andere. Ungeachtet der vielfältigen Herausforderungen blicken wir nach vorn.

COVID-19 zwang viele Unternehmen und uns schnell neue Wege zu finden. Digitalisierung war die Lösung. Allround Service hat die Zeit genützt und das Portfolio erweitert.

Wie Meetings in Zeiten von Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln organisieren? Internationale Organisationen und die Politik haben es gezeigt. Allround Service bietet seit April virtuelle Veranstaltungen mit Verdolmetschung in großem und kleinem Rahmen an – auch mit Teilpräsenz.

Teilnehmer können in Ihrer Sprache an Diskussionen teilnehmen und Präsentationen verfolgen. Wie bisher – eben nur virtuell und das Dolmetsch-Team arbeitet im Hintergrund mit einer hochwertigen Technikausstattung von zu Hause aus.

Remote Dolmetschen ist die perfekte Lösung und schont dabei Umwelt und reduziert Reisekosten.

Unsere Erfahrungen und die positiven Rückmeldungen zeigen das ist der Weg der Zukunft.

Nun gehen wir einen weiteren Schritt und begrüßen eine neue Kollegin und Praktikantin Maria Martín-Peñasco Fuertes aus Barcelona. Wir freuen darauf, Maria auf Ihrem Weg in das Berufsleben zu begleiten, ihr viel zu zeigen und auch von ihr zu lernen auf unserem Weg mit Blick nach vorne.